CEREC Hamburg-Wandsbek, Zahnarzt Olaf Müller
CEREC HAMBURG

CEREC: Ästhetische Zahnbehandlung mit körperverträglicher Keramik

Ohne Abformung. Ohne Würgereiz. Zeitsparend und schnell.

Download Flyer Cerec Hamburg

HighTech: Wie CEREC funktioniert

1. Digitale Aufnahme

Für die Herstellung einer Keramik-Restauration (z.B. Teilkrone, Inlay) werden die Zähne mit der CEREC-Kamera aufgenommen.

2. Gestaltung

Der CEREC-Computer gestaltet automatisch die passende Form der Keramik-Restauration, die wir am Monitor noch optimieren können.

3. Herstellung

Die CEREC-Fräsmaschine fertigt innerhalb weniger Minuten die Restauration aus einem kleinen, farblich passenden Keramik-Block.

4. Einsetzen

Inlays und Kronen können i.d.R. sofort eingesetzt werden. Brücken und Veneers schon nach wenigen Tagen.

Die vier Vorteile einer CEREC*-Behandlung

Cerec: Digitale Aufnahme statt Abformung
Statt einer minutenlangen Abformung machen wir eine kurze Digitale Aufnahme der Zähne. Also keine Abdruckmasse im Mund und kein Würgereiz! Und es geht sehr schnell!
Keine lästigen Provisorien im Mund
CEREC-Teilkronen, Kronen und Inlays können sofort eingesetzt werden. Deshalb benötigen Sie keine lästigen Provisorien, mit denen Sie tagelang nicht richtig essen könnten.
Kein zweiter Termin erforderlich
Sie benötigen keinen zweiten Termin und keine erneute Betäubungsspritze, weil Inlays und Kronen in einem Termin hergestellt und eingesetzt werden.
Lange Haltbarkeit von CERECs
CEREC-Restaurationen halten sehr lange und bleiben jahrzehntelang natürlich schön. Deshalb haben sich schon Millionen von Patienten dafür entschieden.
*CEREC ist eine eingetragene Marke der Firma Dentsply Sirona und steht für Chairside Economical Restoration of Esthetic Ceramics.
Es bedeutet sinngemäß „Die sofortige und wirtschaftliche Versorgung von Zähnen mit ästhetischer Keramik in einer Sitzung“.

Die besonderen Vorteile von Keramik

Sehr gute Körperverträglichkeit von Keramik
Keramik ist sehr gut körperverträglich, so dass Unverträglichkeits-Reaktionen so gut wie ausgeschlossen sind. Sie ist das ideale Zahnersatz-Material für Patienten, die kein Metall im Mund vertragen oder haben wollen.
Natürliche Schönheit von Keramik
Keramik ist lichtdurchlässig und passt sich deshalb perfekt an die Farbe der eigenen Zähne an. Dadurch wirken Zahnersatz und Inlays aus CEREC-Keramik lebendig und natürlich schön.
Keine Verfärbungen bei Keramik
Keramik verfärbt sich nicht im Laufe der Zeit wie das bei Kunststoffen der Fall sein kann. Es bilden sich keine dunklen Ränder und die Keramik behält ihr natürlich schönes Aussehen.
Keramik hat eine ähnliche Härte wie natürliche Zähne
CEREC-Keramik hat eine ähnliche Härte wie natürliche Zähne. Deshalb kommt es zu keiner Abnutzung der Gegenzähne wie das bei anderen Materialien vorkommen kann.

Was mit CEREC in nur einem Termin möglich ist

Keramik-Inlays (Einlagefüllungen) mit CEREC herstellen
Inlays (Einlagefüllungen) werden außerhalb des Mundes hergestellt und in einem Stück in die Zähne eingesetzt. CEREC-Inlays werden Zahnsubstanz schonend hergestellt. Sie halten länger als einfache Kunstoff-Füllungen und sind die ästhetische Alternative zu Füllungen aus Amalgam.
CEREC: Kronen und Teilkronen aus Keramik
Mit CEREC-Teilkronen können fehlende und geschädigte Teile eines Zahnes stabil und ästhetisch durch Keramik ersetzt werden. Die gesunde Zahnsubstanz bleibt unangetastet. Mit CEREC-Vollkronen werden stark geschädigte Zähne vollständig überkappt, um sie langfristig zu erhalten.

Was wir mit CEREC innerhalb weniger Tage machen können

Zahnbrücken aus Keramik mit CEREC
Mit festsitzenden Zahnbrücken werden fehlende Zähne ersetzt und kleine Zahnlücken dauerhaft geschlossen. CEREC-Brücken aus reiner Keramik sind biologisch sehr gut verträglich und wirken wegen ihrer natürlichen Farbe ästhetisch perfekt.
Veneers sind hauchdünne Keramikschalen für die Verschönerung von Zähnen. Die Vorteile: Es muss nur sehr wenig von den Zähnen abgeschliffen werden. CEREC-Veneers werden stabil auf der Zahnoberfläche befestigt und haben eine sehr lange Haltbarkeit.
Implantataufbauten aus Keramik
Abutments sind Aufbaupfosten für Implantate, auf denen Kronen und Brücken befestigt werden. Wegen ihrer hellen Farbe wirken Keramik-Abutments ästhetischer als solche aus Metall.

Schon nach wenigen Tagen fertig!

Aus technischen Gründen werden Brücken, Veneers und Abutments nach dem Fräsen noch im zahntechnischen Labor optimiert, um ihre Eigenschaften zu verbessern.

Sie können trotzdem schon nach wenigen Tagen eingesetzt werden und nicht erst (wie bei der üblichen Herstellungsmethode) nach zwei bis drei Wochen.

Weltweit haben sich schon Millionen Menschen für eine Zahnbehandlung mit CEREC entschieden. Das sind die Gründe:

Es ist keine minutenlange Abformung notwendig. Deshalb gibt es auch keinen unangenehmen Würgereiz.
Die gesunde Zahnsubstanz wird geschont. CEREC-Keramik ist sehr gut körperverträglich, ästhetisch und hat eine lange Haltbarkeit.
Inlays, Teilkronen und Kronen aus Keramik können in nur einem Termin hergestellt und sofort eingesetzt werden.
Sie benötigen keine Provisorien für mehrere Tage und keinen zweiten Termin mit erneuter Betäubungsspritze.
Ist Ihnen das auch wichtig?
Dann ist die Zahnbehandlung mit CEREC genau das Richtige für Sie!

Ihre CEREC-Praxis in Hamburg

Wir führen in unserer Zahnarztpraxis in Hamburg-Wandsbek moderne Zahnbehandlungen mit CEREC durch. Wenn Sie die Vorteile dieser zeitsparenden Behandlung mit körperverträglicher und natürlich schöner Keramik für sich nutzen wollen, lassen Sie sich von uns beraten! Alle erforderlichen Informationen für Ihre Anmeldung finden Sie im Folgenden.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Zahnärzte

Olaf Müller und Hyo Kyung Holste
Ihre CEREC-Zahnärzte in Hamburg-Wandsbek
Ihre CEREC-Zahnärzte in Hamburg-WandsbekOlaf Müller und Hyo Kyung Holste (angestellte Zahnärztin)

Praxisadresse + Telefon

Zahnarztpraxis
Olaf Müller
Ritterstraße 18
22089 Hamburg-Wandsbek / Eilbek

T  040 200 76 31
F  01805236888541
M info(at)dentalprofis.com

Sprechzeiten

Mo 09:00 - 18:00 Uhr
Di 09:00 - 18:00 Uhr
Mi 08:00 - 19:00 Uhr
Do 08:00 - 19:00 Uhr
Fr 08:00 - 13:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
Bitte kommen Sie möglichst fünf bis zehn Minuten vor Ihrem ersten Termin in unsere Praxis, damit wir vorab gleich die Formalitäten erledigen können.

Anfahrt + Parken

Mit dem Bus: Per Bus erreichen Sie uns mit der Linie 261. Die Haltestelle "Eilbeker Weg" befindet sich nur ca. 150 Meter/zwei Minuten zu Fuß von uns entfernt.

U-Bahn: Benutzen Sie die Linie U1 bis zur Haltestelle "Ritterstrasse". Von dort sind es nur noch ca. 50 Meter/eine Minute Fußweg bis zu uns.

Checkliste

Bitte bringen Sie (soweit vorhanden) folgende Unterlagen zu Ihrem ersten Termin mit:

  • Versichertenkarte und Bonusheft
  • Röntgen-Pass
  • Allergie-Pass
  • Röntgenaufnahmen Ihrer Zähne, falls vorhanden
  • Medikamenten-Liste, falls Sie momentan oder regelmäßig Medikamente einnehmen
Wir wünschen Ihnen eine gute Anfahrt und freuen uns auf Ihren Besuch!
Unsere Zahnarzt-Praxis in Hamburg liegt im Stadtteil Eilbek an der Kreuzung Ritterstraße und Wandsbeker-Chaussee
(Stadtregion Wandsbek, Barmbek, Hohenfelde, Hamm, Marienthal, Uhlenhorst).